Stand: 01/2017

Lackspuren Design

Björn Lindner
Straße: Speckmannweg 4

Ort: 21339 Lüneburg


E-Mail: jayn@lackspuren.de

Internet: www.lackspuren.de
                 www.jaynsworld.de
                 www.jaynsworld.com

USt-IdNr.: DE 228898203


Allgemeine Geschäftsbedingungen von "Lackspuren Design" (Jayns World)
Vielen Dank für Ihr Interesse an unseren Produkten! Unten finden Sie die allgemeinen Geschäftsbedingungen, die für Ihren Einkauf gelten. Darin werden Ihre Rechte erklärt. Sollten Sie Fragen haben, so können Sie sich jederzeit an uns wenden und wir erklären Ihnen gerne, wie alles funktioniert.

§ 1 VERTRAGSPARTNER, ANWENDUNGSBEREICH

(1)
Vertragspartner im Rahmen der folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) sind „Lackspuren Design„ und der Kunde. Kunden im Sinne dieser AGB sind, sowohl Verbraucher als auch Unternehmer. Als Verbraucher ist jede natürliche Person anzusehen, die zu einem privaten Zweck handelt, ohne dass ein Bezug zu einer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit besteht. Unternehmer ist jede natürliche Person oder rechtsfähige Personengesellschaft, die in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handelt.

(2) Alle Lieferungen und Leistungen, die „Lackspuren Design„ für Kunden erbringt, erfolgen ausschließlich auf Grundlage der nachfolgenden AGB in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung.


§ 2 VERTRAGSSCHLUSS

(1)
Die Angebote von „Lackspuren Design„ auf der Homepage, stellen eine unverbindliche Aufforderung an den Kunden dar, bei „Lackspuren Design„ Dienstleistungen oder Waren zu bestellen.

(2) Durch die Bestellung der gewünschten Dienstleistungen oder Waren, durch Absenden der Bestellung über das Internet, mittels Email, per Telefon oder postalisch, gibt der Kunde ein verbindliches Angebot auf Abschluss eines Kaufvertrages ab. Das Angebot ist spätestens verbindlich, wenn es die jeweilige Schnittstelle zu „Lackspuren Design„ passiert hat. Dem Kunden wird im elektronischen Rechtsverkehr unverzüglich nach Eingang der Bestellung, eine Bestellbestätigung per Email übersandt. Diese Bestellbestätigung stellt keine Annahme des Angebotes dar, sondern soll den Kunden nur darüber informieren, dass seine Bestellung eingegangen ist.

(3) Wenn Sie von uns eine Bestellbestätigung erhalten, wurde Ihre Bestellung akzeptiert und ein Kaufvertrag tritt in Kraft. Wir empfehlen Ihnen, die Bestellbestätigung aufzubewahren, falls Sie diese später beim Kontakt mit uns benötigen. Wir können eine Bestellung aus unterschiedlichen Gründen ablehnen, z. B. wenn Sie falsche persönliche Daten angeben und/oder Daten belegen, dass Sie Ihren Verbindlichkeiten nicht nachgekommen sind. Sie können Ihre Bestellung widerrufen, bis diese von uns bestätigt wurde. In diesem Falle erstatten wir die Zahlung zurück, die Sie oder das Unternehmen Ihrer Zahlungs- oder Kreditkarte für die Bestellung geleistet haben/hat. Eventuell müssen wir eine Bestellung stornieren, wenn die bestellten Produkte ausverkauft sind. In diesem Fall erstatten wir den bezahlten Betrag zurück und benachrichtigen Sie über vergleichbare, verfügbare Produkte. Alle bestellten Produkte verbleiben in unserem Besitz, bis wir die vollständige Bezahlung dafür erhalten haben.


§ 3 KUNDENDATEN

(1)
Sie sind verantwortlich dafür, dass die von Ihnen angegebenen persönlichen Daten richtig und vollständig sind. Sie sind verantwortlich für alle Käufe, die über Ihre Anmeldedaten erfolgen. Achten Sie darauf, dass Sie Ihre Anmeldedaten geheim halten und dass keine unbefugten Personen Zugriff darauf haben. Informieren Sie uns, wenn Sie den Verdacht haben, dass eine unbefugte Person Zugriff auf Ihre Anmeldedetails erhalten hat.


§ 4 PREISE, ZAHLUNG, AUFRECHNUNG

(1)
Alle genannten Preise verstehen sich als Endpreise, d. h. sie beinhalten sämtliche Preisbestandteile einschließlich der jeweils gültigen gesetzlichen Umsatzsteuer. Für Deutschland derzeit 19% MwSt. Im Falle von grenzüberschreitender Lieferungen insbesondere in das Nicht-EU Ausland fallen im Einzelfall, vom Kunden zu zahlende weitere Steuern (z.B. im Falle eines innergemeinschaftlichen Erwerbs) und/oder Abgaben (z.B. Zölle) an.

(2) Für Verpackung und Versand (Versandkostenanteil des Kunden) werden die Kosten gesondert berechnet. Die Höhe des Versandkostenanteils des Kunden richtet sich nach den gesonderten Angaben auf der Homepage.

(3) Der Kunde hat ein Recht zur Aufrechnung nur dann, wenn seine Gegenansprüche rechtskräftig festgestellt oder durch „Lackspuren Design„ anerkannt wurden. Ein Zurückbehaltungsrecht kann der Kunde nur ausüben, wenn sein Gegenanspruch auf demselben Vertragsverhältnis beruht.


§ 5 VERSAND, LIEFERUNG

(1)
Verfügbare Produkte werden normalerweise innerhalb der auf der Website angegebenen Zeit (in Werktagen) geliefert. Die voraussichtliche Lieferzeit einer Bestellung wird in der Bestellbestätigung genannt. Wenn ein Lieferverzug eintritt, werden wir Sie darüber informieren und die Bestellung weiterhin verfolgen. Wenn der Lieferverzug mehr als 30 Tage beträgt und nicht Ihnen zuzuschreiben ist, können Sie die Bestellung stornieren.

(2) Je nach Liefermethode ist es eventuell erforderlich, dass Sie die Bestellung an einer bestimmten Lieferstelle abholen. Dies muss innerhalb der in der Lieferbenachrichtigung angegebenen Zeit erfolgen. Wenn Sie die Lieferung nicht rechtzeitig abholen, wird Ihnen eventuell eine Gebühr in Rechnung gestellt und die Bestellung wird auf Ihre Kosten an uns zurückgesendet. Wir können die Bestellung auch stornieren, wenn die Lieferung nicht rechtzeitig abgeholt wird.

§ 6 WIDERRUFSRECHT

(1)
Sie dürfen Ihre Bestellung widerrufen, indem Sie uns innerhalb von 14 Tagen ab dem Erhalt der bestellten Produkte diesbezüglich benachrichtigen. In diesem Fall müssen Sie uns eine Widerrufsbenachrichtigung senden, die Ihren Namen, Ihre Adresse, E-Mail-Adresse, die Bestellnummer und eine Angabe, auf welche Produkte sich der Widerruf bezieht, enthält. Sie können dazu beispielsweise das Webformular auf der Website nutzen. Ab dem Zeitpunkt der Widerrufsbenachrichtigung müssen Sie die widerrufenen Produkte sofort und innerhalb von 14 Tagen auf Ihre Kosten an uns zurücksenden. Sie sind verantwortlich für den Zustand der Produkte während der Rücksendung an uns. Deshalb empfehlen wir Ihnen ausdrücklich, die Produkte gut verpackt, in gutem Zustand und im Originalkarton/in der Originalverpackung an uns zurückzusenden.

(2) Wenn eine Bestellung von Ihnen widerrufen wird, erstatten wir den für die widerrufenen Produkte bezahlten Preis zurück, einschließlich der Versandkosten für die Standardlieferung an Sie (d. h. einschließlich der preiswertesten verfügbaren Liefermethode, was heißt, dass Sie keine Rückerstattung für etwaige Extrakosten infolge von Expresslieferung oder ähnlichen Optionen erhalten). Wir werden vom zurückzuerstattenden Betrag jedoch jegliche Wertminderung abziehen, wenn eine solche Minderung des Produktwerts entstanden ist, da Sie das Produkt in größerem Ausmaß als zum Erkennen von Funktionen und Eigenschaften nötig gehandhabt haben. Die Versandkosten werden nur dann zurückerstattet, wenn die widerrufenen Produkte Teil einer ganzen Bestellung sind. Diese werden folglich nicht zurückerstattet, wenn Sie nur einen Teil der Bestellung stornieren. Wir bezahlen den zurückzuerstattenden Betrag so schnell wie möglich und innerhalb von 14 Tagen ab der Widerrufsbenachrichtigung an Sie. Wir warten jedoch mit der Zahlung so lange ab, bis wir die widerrufenen Produkte oder den Nachweis, dass diese an uns gesendet wurden (Lieferbescheinigung), erhalten haben. Sofern keine andere Vereinbarung vorliegt, erfolgt die Rückerstattung über dieselbe Zahlungsmethode, die Sie zur Zahlung der widerrufenen Produkte verwendet haben.

Ihr Widerrufsrecht gilt nicht für Verträge, die:
  • sich auf eine Dienstleistung beziehen, die vollständig erbracht wurde. Wenn Sie bei der Aufgabe der Bestellung dem Beginn der Dienstleistungserbringung zugestimmt haben und anerkannt haben, dass nach der Erbringung der Dienstleistung kein Widerrufsrecht gelten würde
  • sich auf Güter beziehen, die entsprechend Ihrer Vorgaben gefertigt wurden oder die auf andere Art eindeutig personalisiert sind


§ 7 REKLAMATIONEN

(1)
Wir erstatten Ihnen fehlerhafte Produkte gemäß dem anwendbaren Verbraucherschutzgesetz und übernehmen die Kosten für die Rücksendung der Produkte an uns. Wir streben es an, die Rückerstattung innerhalb von 30 Tagen ab Erhalt einer Beschwerde bzw. Inkenntnissetzung, dass eine Rückerstattung erforderlich ist, zu leisten, doch kann sich dieser Zeitraum je nach Art des Produkts verzögern. Wir streben es auch an, die Richtlinien zu fehlerhaften Produkten einzuhalten, die von den maßgeblichen nationalen Verbraucherschutzbehörden vorgesehen werden. Sofern keine anderweitige Vereinbarung vorliegt, erfolgt die Rückerstattung über dieselbe Zahlungsmethode, die Sie zur Zahlung der Bestellung, für die Sie die Reklamation einreichen, verwendet haben.


§ 8 RECHTE DES GEISTIGEN EIGENTUMS

(1)
Die Website und alle ihre Inhalte sind in unserem Besitz oder im Besitz unserer Lizenzgeber. Sie wird durch Marketing-Rechte und Rechte des geistigen Eigentums geschützt. Das heißt, dass Markenzeichen, Unternehmensnamen, Produktnamen, Bilder und Grafiken, Design, Layout und Informationen über Produkte, Dienstleistungen und andere Inhalte nicht kopiert oder ohne eine vorherige schriftliche Zustimmung verwendet werden dürfen.

§ 9 HAFTUNGSAUSSCHLUSS

(1)
Wir übernehmen nicht die Haftung für Bild- oder Rechtschreibfehler auf der Website, wie beispielsweise Fehler bei Produktbeschreibungen, technischen Daten, ungenauen Preisen oder falschen Informationen hinsichtlich der Verfügbarkeit des Produkts. Wir sind dazu berechtigt, offensichtliche Fehler zu korrigieren und jederzeit die Informationen auf der Website entsprechend zu ändern und zu aktualisieren.

(2) Die Bilder auf der Website dienen ausschließlich Zwecken der Veranschaulichung und stellen keine Garantie für die genaue Produktanzahl, die Sie bei einer Bestellung erhalten, noch für das genaue Aussehen, die Funktion oder den Ursprung der Produkte dar.

§ 10 GERICHTSSTAND / GESCHÄFTSSITZ
Der Geschäftssitz von „Lackspuren Design“ ist gleich der Gerichtsstand. Geschäftssitz und Gerichtsstand ist Lüneburg. Dabei spielt es keine Rolle, ob der Kunde Kaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen ist.

§ 11 GELTENDES RECHT

Für den Abschluss und die Abwicklung sämtlicher Verträge gilt deutsches Recht. Die Geltung des UN-Kaufrechts wird ausgeschlossen. Die Vertragssprache ist deutsch.